Staatszirkus der DDR: Danke

Danke!

Die Planung und Realisation dieser Internetseite wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung vieler ehemaliger Mitarbeiter des Unternehmens, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen.

Zuerst möchten wir Gerhard Klauß (www.gklauss.de) und Dietmar Winkler nennen, der auch sein umfangreiches Archiv (www.circusarchiv.de) für unsere Recherchen geöffnet und daraus Material zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende, umfassende Auskünfte und Hinweise zu den verschiedensten Themen erhielten wir von:

Monika und Jürgen Oertel, Thomas Zimmermann, Trixi und Roy Quaiser, Markus Quaiser, Marcella Matloch-Coldam, Günther Hecht, Ursula Adolph, Ronald Wendorf, Peter Stanik, Familie Samel, Oskar Sperlich, Hubert Wulf, Werner Hädrich, Ruthart Tamschick, Rosemarie und Günter Dorning, Thomas Helbig, Reinhard Prohaska, Uwe Schädel, Banda Vidane, Olaf Schwarz, Helmut Schumann, Peter Altenburg, Gernod Eisfeld, Franka Lohse, Maik Gaida, Ingo Reißig, Torsten Malmström, Antje Mertens, Roland Holzapfel, Manfred Kaltwaßer, Lothar Brendemühl, Sabrina Spliesgardt, Christian Mrosek, Ronald Siegmund, Werner Hassepaß, Mike-Steve Brendel, Carmen und Michael Steinert, Regine Rother, Roswitha und Folker Triebsees, Winfried Jünemann, Roberto Zeug, Bodo Liese, Achim Härtig, Emily Kubis (A) und Christoph Enzinger (A).

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem Webdesigner Igor Kulynskyy (www.kuigan.de) für die technische Umsetzung dieser Internetseite und unserer Grafikerin Susanne Braun (www.fraubraun.de) für die Gestaltung unseres Corporate Designs.