Staatszirkus der DDR: Zirkus Aeros

Zirkus Aeros - Übersicht

Nachdem Cliff Aeros im Jahre 1952 verstorben war und Steuerschulden in nicht unbeträchtlicher Höhe festgestellt wurden, übernahm die Stadt Leipzig die kommunale Verwaltung des Unternehmens. Als "Nachzügler" kam der Zirkus Aeros erst 1961 zum VEB Zentral-Zirkus. Direktoren waren Karl Langenfeld, Walter Stolp, Heinz Werner, Borwin Kulow und Otto Bark, bevor 1980 Hann-Rainer Texdorf die Leitung dieses Betriebsteils übernahm.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen über die vom Zirkus Aeros durchgeführten Gastspiele und Saisons. Bitte klicken Sie für Details auf die entsprechenden Jahreszahl.

Trotz intensiven und teils langwierigen Recherchen können wir einige Fotos weder exakt einem Jahr noch einer Stadt zuordnen. Diese fassen wir hier in einer allgemeinen Fotogalerie zusammen. Hinweise zum Ort der Aufnahme oder zum Zeitpunkt des Entstehens nehmen wir gern entgegen!


Hinweis zu den Programmbesetzungen und Tourneeplänen:
Die hier veröffentlichten Daten geben den damaligen Planungsstand wieder und beruhen auf den ausgedruckten Tourneedaten und Programmheften. Etwaige damals aktuelle Veränderungen wurden nach Möglichkeit berücksichtigt, konnten jedoch nicht immer erfasst werden.