Image

Staatszirkus der DDR im Modellbau

Der Staatszirkus der DDR en miniature ist ein Thema, dem sich viele Zirkusfreunde, Modellbauer und auch renommierte Modellbaufirmen und Kleinserienhersteller angenommen haben. Auf dieser Seite möchten wir Exponate aus unserer Sammlung zeigen, aber auch ausgewählte Arbeiten anderer Modellbauer vorstellen.

Einer der schönsten Wagen im Unternehmen war gewiß der Direktionswohnwagen des Zirkus Busch mit der Nummer 181. Der Wagen hat eine lange Geschichte im VEB Zentral-Zirkus/Staatszirkus der DDR, die schon Ende der 50er Jahre beim, damals noch unter kommunaler Verwaltung stehenden, Zirkus Aeros begann. Das Modell stammt in gewohnt guter Qualität aus der Hand von André Delvo, das Original wurde 1982 in Nordhausen und 1988 in Halberstadt im Bild festgehalten.

Diese Modelle verschiedener Wagen des Zirkus Busch stammen alle aus der Manufaktur von André Delvo. Seine Arbeiten bestechen durch eine einmalige Qualität und hohe Detailtreue.

Ebenfalls aus der Herstellung von Brekina stammt dieser B 1000 der Werbeabteilung des Zirkus Busch. Rechts zu sehen das Original, aufgenommen beim Gastspiel in Nordhausen 1982.

Die Teningener BREKINA Modellspielwaren GmbH hat im Rahmen ihres DDR-Programms ein attraktives Modell eines B1000-Koffer in der Variante "Zirkus Berolina" vorgestellt. Das Original diente im Reiseunternehmen für den Einkauf und andere Kleintransporte und wurde 1987 in Dresden von Bodo Liese fotografiert.

Der Hersteller Brekina hat auf der Nürnberger Spielzeugmesse 2012 zwei Modelle eines B 1000 des Zirkus Berolina vorgestellt. Die Fahrzeuge überzeugen durch die gewohnt gute Verarbeitung und die detailgetreue Gestaltung, so ist zum Beispiel der im Original von Manfred Kaltwaßer gemalte Leopardenkopf im Schrifzug auch hier im Maßstab 1:87 sehr gut wiedergegeben. Das Originalfahrzeug wurde 1987 von Bodo Liese in Dresden fotografiert.

Zwei weitere Berolina-Modelle aus unserer Sammlung. Die Originalfotos zeigen einen Tiersattelauflieger im Kombination mit einem Jelcz 317 bei der Ankunft in Halberstadt 1990 und zwei weitere Lkw des gleichen Typs mit aufgesattelter Pritsche/Plane.

Die beiden Modelle eines Raubtierwagens und eines geschlossenen Packwagens des Zirkus Berolina stammen ebenfalls aus der Fertigung von André Delvo.

Typisch für den Zirkus Berolina waren die Traktoren (ZT 300 und Belarus), die im auffälligen Zebradesign lackiert waren. Auch davon gibt es ein Modell, die Originale sind 1990 beim Gastspiel in Halberstadt fotografiert.

Kontakt

Sie haben Fragen, Hinweise, Anregungen oder Sie möchten dem Archiv Exponate spenden?
Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder schicken Sie einfach eine E-Mail. Gern können Sie auch einen Eintrag in unserem Gästebuch hinterlassen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

STAATSZIRKUS DER DDR
Archiv & Onlineportal
Freiherr-vom-Stein-Allee 3
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland

Telefon (0 52 42) 5 78 55 87 und (0172) 5 23 67 79

E-Mail: info(at)staatszirkus-der-ddr.de

Aktuelles

Links

Zirkusarchiv Gisela und Dietmar Winkler
Stadtmuseum Berlin,
Sammlung "Documenta Artistica"
Circus & Kirmeswelten
Internetportal über den VEB Kulturpark/Spreepark Berlin
Image
© 2011 - 2021 STAATSZIRKUS DER DDR :: Alle Rechte vorbehalten